Proptechs bieten für viele Bereiche Softwarelösungen an, die Prozesse beschleunigen und sicherer machen, tiefgreifendere Datenauswertungen ermöglichen, Dinge besser visualisieren, Anbieter und Interessenten zusammenbringen, u.v.m. Immer wieder ist dabei von Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning die Rede. Im Webinar „KI konkret – Anwendungsbeispiele für Künstliche Intelligenz in der Immobilienwirtschaft“ am 11. Dezember 2020 präsentierten folgende Referenten Marktüberblick und Software-Lösungen zu Künstlicher Intelligenz in der deutschen Immobilienwirtschaft:

  • Prof. Nicolai Wendland, 21st Real Estate
  • Marco Broschinski, easol
  • Stephan Mengs, Eucon
  • Prof. Wolfgang Schäfers, IREBS Universität Regensburg
  • Marc Mockwitz, Cloudbrixx